Lufthansa Technik Hamburg - Fragen uns Antworten

Kann der Airbus A380 bei der Lufthansa Technik in Hamburg gewartet werden?

Der Airbus A380 kann aufgrund seiner überdimensionalen Ausmaße nicht in den Hallen der Lufthansa Technik in Hamburg gewartet werden, denn diese sind für derlei Zwecke nicht ausgelegt, sprich der Hangar in der Hansestadt ist viel zu klein um ein Flugzeug mit derlei Ausmaßen entsprechend sorgfältig kontrollieren zu können. Der Airbus A380 muss zu diesem Zweck in den Hangar nach FRA fliegen.Ebens könnte aber auch der Hangar in Bejjing genutzt werden, da dieser ebenfalls über die nötigen Kapazitäten verfügt.
Mit einer Höhe von rund 45 Metern sowie einer Gesamtfläche von 25200 Quadratmetern gehört die das Gebäude in Frankfurt/Main zu den größten Industriegebäuden dieser Art in Europa. Im Inneren der Halle hat man aufgrund der lichten Höhe von gut 27,5 Metern einen so großen Freiraum um das komplette Flugzeug für eine Wartung anzuheben. Der Hangar in FRA bietet entweder zwei Airbus A380 oder aber drei Boeing 747 auf einmal Platz. Ebenso sind hier Kombinationen beider Typen möglich. Der weitere Ausbau und die damit gleichzeitige Vergrößerung der Hallen steht im Fokus des Unternehmens.